Ninja Krowns Icon
Ninja Krowns Title
Récupérer mes Ninja Krowns
Recycler ce produit Ninja
25
Utiliser mon code promo Ninja
Ninja Pack
How to spend Ninja Krowns
crazy free_weekendNinja Pack
0

Acheter Assetto Corsa - Japanese Pack DLC Steam CD Key

Acheter Assetto Corsa - Japanese Pack DLC Steam CD Key

Steam
Region Free
Prix le plus bas
$2.04
Votre transaction est sécurisée
Nous mettons tout en œuvre pour protéger la sécurité de vos paiements. Notre service dédié à la prévention et à la réponse aux fraudes travaille 24/7 pour garantir la sécurité des transactions. Nous avons mis en place des systèmes personnalisés pour éliminer les escrocs potentiels et nous nous sommes associés à Ravelin, l'un des leadeurs de prévention des fraudes au monde. Nous ne partageons pas les détails de vos paiements avec des vendeurs externes et nous ne vendons pas vos informations aux tiers.
Vendu par
AllofGame
99.71% des évaluations 15855 sont excellentes!
Recommandez ce jeu et gagnez$0.11par clé CD vendue.Rejoignez nous en 3 minutes.
Aller à la description du produit et offres
Évaluation du produit
Il n'y a pas encore de commentaire pour ce produit. Soyez le premier à donner votre commentaire!
Donnez votre opinion sur ce produit et recevez une remise de 5% sur votre prochain achat
Date de sortie: 18/05/2016

Willkommen beim JAPANESE PACK, dem neuesten Add-On-Inhaltspaket für ASSETTO CORSA, das brandneue Autos enthält, die von unserer Community ausgewählt wurden.
Assetto Corsa präsentiert direkt aus dem Besten des japanischen Inlandsmarktes (JDM) stolz das japanische Paket und stellt sieben neue Autos in insgesamt zwölf Versionen vor. Damit entsteht die perfekte Mischung aus Fahrzeugen verschiedener Klassen, Typen und Altersgruppen, die zufriedenstellend sind der Geschmack der Assetto Corsa Fans!
Das Entwicklungsteam hat unglaublich eng mit dem Automobilhersteller zusammengearbeitet, um jedes Auto bis ins kleinste Detail zu reproduzieren sowie das Erbe, die Atmosphäre und das aufregende Fahrerlebnis, das nur diese Kombination von Automodellen garantieren kann.

- Eigenschaften Mazda MX-5 2015
- Mit Mazda MX-5 CUP
- Mit Mazda RX-7 Spirit R + getunter Version
- Mit Toyota Supra MK IV + Zeitangriff und Drift-Version
- Mit Toyota AE86 Trueno + getunte und Drift-Version
- Eigenschaften Nissan 370Z NISMO
- Eigenschaften Nissan GT-R R34 Skyline V-Spec

Mazda MX-5 2016 und MX-5 CUP
Der Mazda MX-5 Miata ist bekannt als leistungsstarke Rennplattform. Es ist als der meistverkaufte Roadster der Welt bekannt, und einige behaupten sogar, dass dieses Modell das Auto mit den meisten Straßenrennen weltweit ist. Mazda scheint dem zuzustimmen. Ab 2016 wird es weltweit mehrere Mazda Global MX-5 Cup-Serien geben, die alle dasselbe Modell der 4. Generation verwenden.

Mazda RX-7 Spirit R.
Der 1991 erstmals vorgestellte RX-7 der dritten Generation zeichnet sich durch ein besonders markantes Außendesign aus. Sein leichter, kompakter und leistungsstarker Rotationsmotor lässt den Fahrer sein hervorragendes Fahrvergnügen spüren. Der RX-7 verkörpert Mazdas Sportwagengeist und erfreut sich seit seiner Einführung 1978 bei den Kunden großer Beliebtheit. Die Produktion des neuesten RX-7-Modells (FD-3S) wurde im August 2002 eingestellt.
Die Spirit R-Serie ist in drei Modellen erhältlich: Typ A, ein Zweisitzer mit Fünfgang-Schaltgetriebe; der Typ B, ein Viersitzer mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe; und der Typ C, ein Viersitzer mit einem Viergang-Automatikgetriebe. Alle drei Modelle sind mit gemeinsamen Innen- und Außenmerkmalen ausgestattet, wie von BBS hergestellten 17-Zoll-Rädern, roten Bremssätteln und Innenverkleidungen mit einer speziellen weichen Beschichtung, während jedes Modell eine unverwechselbare Ausstattung aufweist, um sich von den anderen abzuheben. Der Typ A Spirit R ist ein Zweisitzer-Modell mit exklusiven roten Vollschalensitzen von Recaro. Diese leichten Sitze reduzieren das Gesamtgewicht des Fahrzeugs um ca. 10 kg. Die Bremsleistung wird durch die Verwendung großer gebohrter belüfteter Scheibenbremsen für alle vier Räder und hochsteifer rostfreier Maschenbremsschläuche verbessert. Das Spirit R-Modell vom Typ A ist der ultimative RX-7 mit der herausragendsten Fahrleistung seiner Geschichte.

Nissan 370Z NISMO 2016
Obwohl seit der Ankunft des ursprünglichen 240Z 45 Jahre vergangen sind, bleibt sein Einfluss in der Sportwagenwelt und im Design des 370Z Coupé der aktuellen Generation stark. Die ikonische Form, die sich aus der Kombination eines kurzen Radstands, einer breiten Spur, eines niedrigen Schwerpunkts und einer fließenden Silhouette ergibt, ist heute genauso sofort erkennbar wie 1970.
Noch mehr als die vom Rennsport inspirierte aerodynamische Karosserie und das fahrerorientierte Interieur im Cockpitstil dreht sich beim NISMO alles um Leistung. Zu diesem Zweck verfügt der 370Z NISMO über einen leistungsstarken 3,7-Liter-DOHC-V6-Motor mit 350 PS und variablem Ventilereignis und Hubsteuerung (VVEL).
Die verbesserte Motorleistung und Beschleunigung des 370Z NISMO wird durch die Verwendung eines exklusiven H-konfigurierten Abgassystemdesigns und der Schalldämpferabstimmung sowie einer optimierten ECM-Kalibrierung (Engine Control Module) bereitgestellt, um 18 PS mehr als bei einem Standard 370Z zu erzielen. Das Drehmoment beträgt 276 lb-ft.

Nissan GT-R R34 Skyline V-Spec
1999 wurde der neue Skyline R34 GT-R vorgestellt, der eine Fülle an Geschichte und einen beneidenswerten Ruf hat, dem man gerecht werden kann. Der R34 GT-R ist eine „Super-Evolution“ des ersetzten Modells und in jeder Hinsicht weiter fortgeschritten. Seine Karosserie ist steifer und sein Aerodynamikpaket wurde weiter verfeinert. Die V-Spezifikation verfügt über vordere und hintere Carbonfaser-Diffusoren unter dem Auto und ein doppelt verstellbares Tragflächenprofil am Kofferraumdeckel. Unter den vielen technischen Verbesserungen unter der Motorhaube befinden sich zwei Ladeluftkühler-Turbolader aus Keramik, die Turboloch effektiv beseitigen. Es gibt auch mehr Drehmoment und eine bessere Leistungsabgabe.
Ein Sechsgang-Getrag-Getriebe liefert die Motorleistung an die Räder. Das ATTESA-Allradsystem mit E-TS oder Electronic Torque Split wurde verbessert. Dies bietet dem Fahrer die Unterhaltung eines Autos mit 100-prozentigem Hinterradantrieb sowie die Traktion und Sicherheit eines 50: 50-Allradantriebssystems, wenn die Bedingungen dies erfordern. Dies wird durch ein „intelligentes“ elektronisches Sperrdifferential weiter unterstützt. Zu den Verbesserungen des Super HICAS-Hinterradlenksystems gehört ein elektronisches Rückkopplungsregelungssystem mit Gierrate, mit dem die Hinterräder in extremen Situationen noch genauer gesteuert werden können.
Eine schnellere Turboreaktion wurde durch den Einsatz neuer Turbolader erreicht. Die Kraftübertragung erfolgt über ein neues Getrag-Getriebe mit sechs Gängen und engem Übersetzungsverhältnis. Der Grundmotor reicht neun Jahre zurück und wurde erstmals für Rennanwendungen entwickelt. In der Rennspezifikation leistet der Motor bequem mehr als 507 PS.

Toyota AE86
Die AE86-Generation des Toyota Sprinter Trueno ist ein kleines, leichtes Coupé oder Fließheck, das 1983 von Toyota eingeführt wurde. Im klassischen Toyota-Code steht das 'A' für den Motor des Autos (4A-Serie), das 'E' für den Corolla , '8' repräsentiert die fünfte Generation (E80-Serie), während '6' die Variation innerhalb dieser Generation repräsentiert.
Selbst nachdem die Produktion des Autos 1987 eingestellt wurde, fuhren viele private Teams weiter mit dem AE86, und er ist auch heute noch eine beliebte Wahl für Rallye- und Clubrennen.
Ein Teil der anhaltenden Attraktivität des AE86 für den Motorsport ist seine Heckantriebskonfiguration, die bei den meisten neuen leichten Coupés nicht verfügbar ist.

Toyota Supra MK IV
1979 war der 2,6-Liter-Reihensechszylindermotor des Supra der erste Toyota-Serienmotor, der mit einer elektronischen Kraftstoffeinspritzung ausgestattet war. Der Supra war sowohl mit Schalt- als auch mit Automatikgetriebe erhältlich und wurde serienmäßig mit einer 4-Rad-Einzelradaufhängung und 4-Rad-Scheibenbremsen geliefert.
Mit Ausnahme kleinerer Styling-Updates erfolgte die nächste große Änderung 1993, als der Supra in das Reich der Supersportwagen eintrat. Der neue Supra ist sowohl in Turbo- als auch in Nicht-Turbo-Ausführung erhältlich und eine radikale Abkehr von den alten Supras. Leistung war jetzt der Name des Spiels, und es wurden viele Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung ergriffen. Toyota ging so weit, das Fahrzeug mit hohlen Teppichfasern auszustatten und den Heckspoiler (optional bei Turbomodellen) hohl zu machen.
Das Turbo-Modell wurde von allen großen Magazinen als wahrer Weltschläger gefeiert. Mit 280 PS war das Fahrzeug in weniger als 5 Sekunden in der Lage, Sprints von 0 bis 100 km / h durchzuführen, und erreichte eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km / h. Dies war das höchste Leistungsniveau und das stärkste Engagement für Leistung, das Toyota jemals in einem Fahrzeug platziert hatte.