kinguin loginAchtung!Ab 1. Januar 2015 ändert sich das EU-Steuerrecht.Bitte wählen Sie nachstehend Ihre Region.

Jetzt Verkäufer werden

Anmelden
arrow login
100% verifizierte Verkäufer
Geld-zurück-Garantie
KBP Sonderangebote
Support mit Priorität
Support
FAQ
Frequently Asked Questions
Create a Ticket
Schnelle Reaktionszeit!
Chat online
Kaufen

Total War: ATTILA – Slavic Nations Culture Pack DLC Steam Gift

Total War: ATTILA – Slavic Nations Culture Pack DLC Steam Gift
Strategie
Steam
Region free
80%
Sprachen:
German English French Spanish
Veröffentlichung: 25 Feb, 2016
Verdiene bis zu 0,00 $ mit Kinguin Mafia! Mehr erfahren!

Beachte bitte, dass die Steam Gifts, die vom VAC-Programm identifiziert wurden, wegen der neuen Steam-Gift-Regeln seitens Valve Steam nicht mehr zum Inventar hinzugefügt werden können. Stelle bitte sicher, dass Du Dich auf den korrekten Account einloggst, bevor Du auf den Link klickst, da Steam Gifts nur zu Deiner Spielbibliothek hinzugefügt werden können oder abgelehnt werden können.

Zum Spielen wird das Hauptspiel Total War: ATTILA auf Steam benötigt.
  • Beschreibung
  • Systemvoraussetzungen
  • Aktivierungsdetails

Total War: ATTILA - Slavic Nations Culture Pack Steam Gift


Plattform:  Steam
Release:    25. Feb. 2016

  

        

Über das Produkt


Zum Spielen wird Total War: ATTILA auf Steam benötigt.

Das Kulturen-Paket 'Slawische Nationen' führt drei neue spielbare Fraktionen in Total War™: ATTILA ein. Die Anten, Sklavinier und Wenden können in der Einzel- oder Mehrspielerkampagne sowie in benutzerdefinierten und Mehrspielergefechten verwendet werden.

Die Slawen sind ein zähes, mobiles Volk, das die verlassenen Gebiete der öden Steppe wieder besiedeln und ihnen neues Leben einhauchen möchte. Kommt es zum Kampf, lassen sie einen vernichtenden Hagel aus vergifteten Pfeilen auf ihre Feinde niederprasseln. Sei es auf diplomatischem oder militärischen Wege, sie stellen das beste Gegengewicht zu den Reiterhorden der Hunnen dar und bereichern Total War: ATTILA im Kampagnen- und Gefechtsmodus um neue, einzigartige Spielweisen.

Hauptmerkmale


Neue Gebäude und Siegbedingungen

Um die slawischen Nationen zum Sieg zu führen, müssen Spieler Wunder aus der neuen Legendären Gebäudekette errichten. Das Ausmaß des Sieges (gering/normal/göttlich) sowie die Siegart (militärisch/kulturell) richten sich nach den errichteten Wundern, und Spieler können ihren Sieg durch zusätzliche verschiedene Wunder weiter ausbauen.

Bau und Unterhalt dieser Wunder mögen zwar teuer sein, ihre Boni sind aber von zunehmender Bedeutung für die Provinzen und die ganze Fraktion. Sie schalten zudem neue Kampffähigkeiten für die slawischen Einheiten frei.

Die neue Gebäudekette "Stadtreligion" bietet Tempel mit zahlreichen Zivil- wie religiösen Boni und schaltet die Kampffähigkeit "Letztes Gefecht" für alle slawischen Einheiten in der Provinz frei.

Die neue Gebäudekette "Religion der Ortschaft" enthält Tempel, die Wachstum und Fruchtbarkeit in der Provinz verbessern. Zusammen mit ihrer kulturell bedingten Immunität gegen Schneeverschleiß ermöglicht dies den slawischen Nationen, auch bei kühlen Temperaturen effektiv weiterzuwachsen.

Kultureigenschaften der Slaven

Alle Fraktionen im slawischen Kulturkreis profitieren von der Eigenschaft Zähe Krieger, mit der sie verwüstete Provinzen schnell neu besiedeln können. Zähe Krieger verleiht folgende Boni: 

  • Immunität gegen Schneeverschleiß 
  • Keine Siedlungskosten 
  • 50 % weniger Kosten für alle Hauptsiedlungsgebäude

Giftpfeile

Giftpfeile sind eine neue einzigartige Munitionsart, die nur den slawischen Fraktionen zur Verfügung steht und zu den tödlichsten Pfeilarten im Spiel zählt. Getroffene Ziele leiden an Erschöpfung und Schaden über Zeit. Die Anten besitzen zudem schwere Giftpfeile mit massiven negativen Schadenseffekten.

Die slawischen Nationen

  • Die Anten
    Die Anten werden oft für einen Ableger der Wenden gehalten, kämpften aber mit unbezähmbarer Wildheit für ihre Unabhängigkeit und eine eigene Identität. Ironischerweise hatte sie ausgerechnet der Vormarsch der Hunnen vor den Goten bewahrt, da diese gezwungen waren, sich nach Westen zu wenden, bevor sie die Slawen vollständig unterwerfen konnten. Der Anbruch des 5. Jahrhunderts verspricht nur noch mehr Chaos: Die Hunnen plündern nahezu unaufhaltsam weiter, während das Römische Reich verzweifelt versucht, die wütenden Horden in Schach zu halten. Zwischen diesen Fronten sind die Anten fest entschlossen, Stärke zu zeigen und aus diesem tobenden Konflikt als vereintes slawisches Volk hervorzugehen!
  • Die Wenden
    Die wahren Ursprünge der Wenden liegen im Dunkeln und die Römer bezeichneten sie fälschlicherweise als ein germanisches Volk. Mit typisch römischer Arroganz nannte Ptolemäus ihre Lebensumstände "verwahrlost" und ihr Erscheinungsbild "abstoßend". Trotzdem gelang es den Wenden, die Zeiten zu überdauern und so zahlreich zu werden, dass sie sich in zwei unterschiedliche Gruppen aufspalten konnten. Oströmische Gelehrte sehen in den Wenden explizit die "Vorväter" zahlreicher slawischer Völker. Obgleich sie als Wegweiser in der Finsternis des anbrechenden 5. Jahrhunderts gelten, ist der vor ihnen liegende Pfad mehr als steinig, da ihr Gebiet auf allen Seiten von Hunnen, Römern und Barbaren bedrängt wird. Sollte es ihnen gelingen, ihre Stellung zu halten und das Haupt weder vor mächtigen noch vor verzweifelten Feinden zu beugen, werden sie vielleicht eines Tages die Welt jenseits ihrer Grenzen übernehmen!
  • Die Sklavinier
    Die Sklavinier sind ein aggressives Slawenvolk aus dem Osten, das dank der dünnen Stationierung der kaiserlichen Armeen ungehindert über Thrakien und Illyrien herfällt, um sich Beute und neue Lebensräume anzueignen. Natürlich haben sie sich so den Zorn des angeschlagenen, doch immer noch stolzen und mächtigen Römischen Reiches zugezogen. An der Schwelle zum 5. Jahrhundert steht ihnen nun eine Zeit voll unendlicher Herausforderungen bevor. Doch mit ihrem wilden, unbezähmbaren Temperament haben die Sklavinier bereits viele Male bewiesen, dass sie zu Großem fähig sind und sich der Zukunft mit erhobenem Haupt stellen werden!

Systemvoraussetzungen


Systemvoraussetzungen (PC)

  • OS: Windows Vista*
  • Processor: Intel Core 2 Duo 3 GHz
  • Memory: 3 GB RAM
  • Graphics: 512 MB NVIDIA GeForce 8800 GT, AMD Radeon HD 2900 XT or Intel HD 4000
  • DirectX: Version 10
  • Storage: 35 GB available space
  • Additional Notes: PC integrated graphics chipsets require 64 bit Windows, e.g. Intel HD series.

Systemvoraussetzungen (MAC)

  • OS: OS X 10.9.4
  • Processor: Intel Core i5 1.7 GHz
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: 512 MB NVIDIA GeForce GT 640M, AMD Mobility Radeon HD 5670 or Intel HD 4000
  • Storage: 35 GB available space
  • Additional Notes: Unsupported graphics chipsets for Mac: NVIDIA GeForce 9 series, GeForce 300 series, GeForce Quatro series ; AMD Radeon HD 4000 series, Radeon HD 3000 series, Radeon HD 2000 series.

Systemvoraussetzungen (Linux / SteamOS)

  • OS: Ubuntu 14.04 LTS / SteamOS Brewmaster update 2.49
  • Processor: AMD Phenom II X4 955 or Intel Core2 Quad Q9650
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: Nvidia GeForce GTX 470
  • Storage: 35 GB available space
  • Additional Notes: AMD graphics cards and Intel IGPU’s are not currently supported on the SteamOS + Linux version of Total War: ATTILA
Minimum
  • OS: Windows Vista*
  • Processor: Intel Core 2 Duo 3 GHz
  • Memory: 3 GB RAM
  • Graphics: 512 MB NVIDIA GeForce 8800 GT, AMD Radeon HD 2900 XT or Intel HD 4000
  • DirectX: Version 10
  • Storage: 35 GB available space
  • Additional Notes: PC integrated graphics chipsets require 64 bit Windows, e.g. Intel HD series.
  • OS: OS X 10.9.4
  • Processor: Intel Core i5 1.7 GHz
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: 512 MB NVIDIA GeForce GT 640M, AMD Mobility Radeon HD 5670 or Intel HD 4000
  • Storage: 35 GB available space
  • Additional Notes: Unsupported graphics chipsets for Mac: NVIDIA GeForce 9 series, GeForce 300 series, GeForce Quatro series ; AMD Radeon HD 4000 series, Radeon HD 3000 series, Radeon HD 2000 series.
  • OS: Ubuntu 14.04 LTS / SteamOS Brewmaster update 2.49
  • Processor: AMD Phenom II X4 955 or Intel Core2 Quad Q9650
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: Nvidia GeForce GTX 470
  • Storage: 35 GB available space
  • Additional Notes: AMD graphics cards and Intel IGPU’s are not currently supported on the SteamOS + Linux version of Total War: ATTILA

Aktivierung

Beachte bitte, dass die Steam Gifts, die vom VAC-Programm identifiziert wurden, wegen der neuen Steam-Gift-Regeln seitens Valve Steam nicht mehr zum Inventar hinzugefügt werden können. Stelle bitte sicher, dass Du Dich auf den korrekten Account einloggst, bevor Du auf den Link klickst, da Steam Gifts nur zu Deiner Spielbibliothek hinzugefügt werden können oder abgelehnt werden können.


Wie löse ich mein Steam Geschenk ein?

  1. Wenn Sie noch keinen Steam haben, laden Sie Steam herunter und melden Sie sich bei Steam neu an. Sie können Steam unter diesem Link finden.

  2. Sie werden von uns eine E-Mail mit einem Link bekommen, mit dem sich Steam öffnet und der Ihnen ermöglicht Ihren Steam Geschenk einzulösen. Nachdem Sie den Link öffnen wird in IhremSteam, in der oberen rechten Ecke, angezeigt, dass Sie ein Geschenk bekommen haben.

Bei Problemen mit der Aktivierung nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Support-Team per Live-Chat auf oder erstellen Sie ein Ticket.

Unable to activate even after following the steps above?

Report a problem!

Are the instructions not clear? Let us help you!

Live-Chat

Ticket senden

Live Chat
Wenn Sie Ihren Wohnsitz in einen anderen Staat verlegen, wären die entsprechenden Steuer für das Land natürlich im Verkaufspreis enthalten, oder es werden keine Steuer in Rechnung gestellt, wenn Sie außerhalb der EU ansässig sind.
Ich akzeptiere