Was diese Woche wichtig war

Die Woche in Kürze:

  • Ubisoft sperrt Uplay-Keys - Ubisoft hat zahlreiche Keys gesperrt. In dem vorliegenden Fall wurden die digitalen Download-Exemplare von Far Cry 4 im Origin-Store von Electronic Arts erworben - und zwar mit gestohlenen Kreditkartendaten. Wir sind ein globaler Marktplatz mit vielen Händlern. Einige von den Händlern wurden irregeführt. Die betroffenen Kunden sollen mit uns in Verbindung setzen und sie werden unbedingt rückerstattet. Wir entschuldigen uns für die lange Wartezeit auf Ticketantworten. Unser Support is zur Zeit überlastet Wir bitten um Geduld und Verständnis. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

  • Guild Wars 2: Erweiterung "Heart of Thorns" angekündigt. Mit "Heart of Thorns" bekommt ihr etliche neue Inhalte, wie etwa das Beherrschungssystem sowie Klassen-Spezialisierungen für euren Charakter. Außerdem werdet ihr euch mit der neuen "Widergänger"-Klasse ins Schlachtfeld stürzen können.



    • Borderlands: The Pre-Sequel - DLC "Lady Hammerlock Pack"
      Bei der diesjährigen PAX South hat Gearbox Software den mittlerweile dritten DLC für den Shooters angekündigt. Der Release in Europa war am 28.Januar.

  • Was sich bei Facebook künftig ändert: Ab Freitag (30. Januar) gelten im sozialen Netzwerk Facebook neue Geschäftsbedingungen. Nutzer haben zwei Möglichkeiten: Akzeptieren oder Abmelden. Hier die wichtigsten Änderungen im Überblick:

    Künftig können Standortdaten mit denen der Freunde und mit Werbeanzeigen verbunden werden. Wer seinen Standort teilt, kann etwa Informationen über Restaurants in der Nähe oder Neuigkeiten von Freunden angezeigt bekommen. Wer das nicht möchte, sollte der Facebook-App auf seinem Smartphone wenn möglich keinen Zugriff auf das GPS-Modul gewähren. Allerdings räumt nicht jede Plattform diese Möglichkeit ein.

    Facebook will Werbung auf den Einzelnutzer zuschneiden. Bislang werden die Inhalte der Werbeanzeigen aus „Gefällt mir“-Angaben und anderen Aktivitäten im Netzwerk generiert. Wer dann etwa online ein Paar Sportschuhe kauft, könnte beispielsweise Anzeigen für Sportkurse oder andere Trainingskleidung sehen. Wer Urlaubsziele recherchiert, sieht Werbung von Reiseveranstaltern.

  • Dying Light spielbar in Deutschland. Wir haben es getest und es funktioniert einwandfrei und der Preis ist unschlagbar! Die Lösung ist einfach: Sie brauchen nur eine VPN-Verbindung, die bei der Aktivierung des Spiels notwendig ist.

  • World of Warcraft - Patch 6.1 ist raus. Die Spieler bekommen eine sogenannte S.E.L.F.I.E. Camera als neues Spiel-Item etabliert. Den Gegenstand erhalten die Spieler als Belohnung, wenn sie eine neue Level-100-Mission mit dem Titel Field Photography erfolgreich absolvieren.

  • Das Entwicklerstudio Frontier Developments arbeitet an einem neuen Tycoon-Spiel. Nach mehr als zehn Jahren bringt Frontier Developments die Achterbahnen wieder ins Rollen und entwickelt eine neue Wirtschaftssimulation mit Freizeitpark-Setting. Coaster Park Tycoon ist für das Jahr 2016 geplant - vorerst nur für den PC

  • Windows 10: Microsoft zieht bei 8 Zoll die Desktop-Grenze - Joe Belfiore, Corporate Vice President der Operating Systems Group von Microsoft hat klargestellt, dass Windows 10 auf neuen Geräten mit Bildschirmdiagonalen unter acht Zoll keinen Desktop unterstützen. Unsere Software Angebote: https://www.kinguin.net/de/software-now-available

  • Reptile für Mortal Kombat X enthüllt . Der Release von Mortal Kombat X im April rückt immer näher und auch die Ankündigungen der Kämpfer kommen immer häufiger.

  • Die Raumfahrt-Simulation Kerbal Space Program wird mit dem kommenden Update die Early-Access-Phase verlassen hat das Entwicklerstudio Squad im offiziellen Forum des Spiels angekündigt.

  • Electronic Arts hat den Release-Zeitraum von Star Wars: Battlefront weiter eingegrenzt. Es wird wohl im Dezember 2015 soweit sein.

  • Project CARS: Video zeigt ein Rennen mit Tag-Nacht-Wechsel. Mit einem neuen Gameplay-Video zu "Project CARS" erhalten wir einen weiteren Einblick in die kommende Rennsimulation die am 20 März rscheint.

  • Life is Strange: Demo ab heute zum Download - Die erste Episode von “Life is Strange” erreicht am Freitag die Download-Plattformen. Zeitgleich wird eine Demo des Titels angeboten, die euch die ersten 20 Minuten spielen lässt.

  • Battlefield Hardline: Systemanforderungen sind jetzt bekannt
    Laut Visceral Games werden sich die finalen Systemanforderungen von “Battlefield Hardline” auf dem Niveau des Vorgängers “Battlefield 4″ einpendeln.Wer den Vorgänger auf seinem Rechner spielen konnte, wird demnach auch bei "Battlefield Hardline" keine Probleme haben. Electronic Arts und Visceral Games haben wie im Vorfeld versprochen den Starttermin für die Beta von "Battlefield Hardline" verkündet, die demnach am 3. Februar 2015 an den Start gehen wird.